Desarpa Bike Pila (I) 09.-11.09.11

..

Am 9 September gings auf nach Aosta zum nächsten Langstrecken-Downhillrennen, dem Desparpa Bike in Pila. Die Strecke endete dieses Jahr schon in der Mittelstation und war mit 7.5 Kilometern und 840 Höhenmetern fast halb so lang wie letztes Jahr…

Das Rennen war erstaunlich strikte und professionell organisiert, zum Beispiel durfte ohne ärztliches Zeugnis oder Lizenz nicht gestartet werden und es galt Protektoren-Plicht.

Das Qualifikationsrennen wurde in Gruppen zu ca. 20 Fahrern ausgetragen. Die Resultate bestimmten die Startaufstellung am Sonntag, wo dann alle FahrerInnen zusammen starteten.  Die Strecke führte zuerst einen Forstweg hinunter wobei schon bald ein knackiger Anstieg zu bewältigen war. Danach gings per  Singletrail über hochalpine Wiesen, technische Steinpassagen und zuletzt auf einem flowigen Pfad durch den Wald. Obschon es einige Möglichkeiten zum Überholen gab, war es wichtig von Anfang an gut wegzukommen um im Singletrail flüssig voranzukommen.

Lukas

Durch einen guten Qualifikationslauf gelang es mir auf den 25. Gesamtrang und den 1. Platz bei den Frauen zu fahren.

Lukas wurde im Rennen leider beim Start blockiert, so dass er seinen 1. Platz vom Qualifikationslauf nicht wiederholen konnte. Dennoch erreichte er den guten 3. Platz in seiner Kategorie.

Fazit: ein rundum tolles Wochenende bei perfektem Spätsommer-Wetter, guter Stimmung und Wiedersehen mit alten Bekannten.

Resultate:
Lukas:   13:10
Barbara: 13:53

alle Resultate: http://www.mtbnews.it/classifiche/2011/2011_09_11_pila_categorie.pdf

..

..

..

..

3.Platz für Lukas

3. Platz für Lukas

1. Platz Barbara

1. Platz Barbara

19

09 2011