Bellwald 4-6.9.09

Dieses Wochenende waren wir im schönen Bellwald am Downhillen. Am Freitag fegte noch der Windgott durchs Land, am Samstag und Sonntag wurde es zunehmend sonniger und wärmer…

Ruhepause auf dem Sessellift ;-)

Ruhepause auf dem Sessellift ;-)


Am Freitag gingen wir knapp vor dem Mittag nochmals auf den Sessellift. Beim Pfosten 12 stoppte die Bahn plötzlich. Ich schaute auf die Uhr, welche genau 12h anzeigte und sagte zu Lukas, dass nun warscheinlich die Mittagspause beginne. Lukas lachte und meinte, dass die Bahnbetreiber sicher nur schnell angehalten hätten wegen Wanderern oder so. Nach fünf langen Minuten kam es uns dann aber wirklich etwas komisch vor, dass wir immer noch immer im Sessel hingen. Ich rief mit dem Handy die Auskunft an und liess mich mit der Bergbahn Bellwald verbinden. Diese nahm aber das Telefon nicht ab, da alle schon in der Mittagspause waren. Durch hin- und her telefonieren mit einem Restaurant, dessen Besitzerin die Bähnler kannte, wurden diese über unser Verbleiben informiert. Nach ca. 20 Minuten hatte es also doch geklappt und der Sessellift beförderte uns hoch bis an die Bergstation. Den Bahnbetreibern war der Vorfall natürlich peinlich und sie entschuldigten sich vielmals und gaben uns am nächsten Tag eine Ermässigung auf die Tageskarte. :-)

07

09 2009